A+ A A-

RSF-Borken: Saisonabschlusstour bei Kaiserwetter

Als sich die Radsportfreunde Borken am Sonntagmorgen um 8 Uhr am Bowlingcenter trafen, um gemeinsam mit dem Rad nach Haltern zu fahren, war es noch recht kühl: gerade mal sieben Grad zeigte das Thermometer an. Doch die Wetteraussichten waren hervorragend und der Wetterbericht hielt, was er versprach: 10 Radsportler des RSF-Borken konnten bei spätsommerlichen Temperaturen ihre traditionelle Straßensaison-Abschluss-Tour unter die Räder nehmen.
Dabei werden 60km Hin- und Rückreise mit knapp 75km Haltern-RTF verbunden, sodass die Radsportler auf insgesamt 135km kommen. In Haltern auf der RTF – im Gegensatz zu den klassischen Rennen in der Saison – gab es auch Verpflegungsstellen, an denen man Getränke nachtanken konnte und sich mit Bananen, Keksen und Äpfeln stärkte. Traditionell werden im Anschluss auch Kaffee und Kuchen verzehrt, um gemütlich die Saison Revue passieren zu lassen und Pläne für die nächste Saison zu schmieden. Dabei ist ‚nach der Saison vor der Saison‘, fahren die RSFler doch auch im Winter auf der Straße und im Gelände zum Trainieren - einige Unerschrockene sogar CTFs in den Niederlanden und Rennen im Cross- und Mountainbike-Bereich.

 

d.velop Ladies

April 2018
M T W T F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Fr Apr 20 @16:30 - Anfänger- & Interessententraining
Di Apr 24 @18:00 - Dienstags-Training
Do Apr 26 @18:00 - Donnerstags-Training
Fr Apr 27 @16:30 - Anfänger- & Interessententraining
Di Mai 01 @18:00 - Dienstags-Training

"Attackiere stets so spät, wie du kannst, aber bevor es andere tun." (Henri Pèlissier)

"Im Eiskunstlauf gibt es keine Luftverwirbelungen. Das Rasieren würde dort im Gegensatz zum Radsport nichts bringen" (Katharina Witt)

Impressionen

dpass_nibelungen_2015.jpg