A+ A A-

Trimmathlon Velen: RSF-Sieg auf ganzer Linie

Beim diesjährigen Trimmathlon / Velen, den der RSFler Richard Schlautmann federführend mit organisierte, hat die RSF-Staffel nicht nur einen Sieg in der Mixed-Staffel verbuchen können, sondern auch einen Gesamtsieg: ihre Siegerzeit ist die schnellste Zeit auf der ‚Hobby‘-Strecke (333m Schwimmen, 16km Zeitfahren und 5km Laufen) von allen dort Gestarteten.

Dabei waren die Rahmenbedingungen nicht die besten: Marius Kemper, neben Dominik Paß auch originärer Radsportler der Radsportfreunde Borken, war kurzfristig als Läufer eingesprungen und hatte ganze ein Mal zuvor trainiert. Nichtsdestotrotz lief er über die fünf Kilomieter die insgesamt drittschnellste Zeit (21:52). Bestens verstärkt wurden die RSFler durch Hanna Kerkhoff von der DLRG Ortsgruppe Velen-Ramsdorf, die mit 5:05 über 333m die mit Abstand schnellste Frauenzeit schwamm und sich nur wenigen Männern geschlagen geben musste, die auch ‚nur‘ knapp unter 5 Minuten schwammen. Einen Streckenrekord brannte Dominik Paß in den Velener Asphalt. Auch eine krankheitsbedingte Schwächung hielt ihn nicht zurück, dem zweitbesten auf der selektiven 16km-Strecke über den Knüverdarp mit 24:15 Minuten 1,5 Minuten abzunehmen. Und damit brauchte die RSF-Staffel  insgesamt 51:13 Minuten: Platz 1 vor dem Team ‚Eich-Kommunikation‘ (53:02) und SF-Nordveleen Biketreff 1 (58:28). Fazit: der Trimmathlon ist eine sympathische, gelungene Veranstaltung mit dem erhofften Ergebnis für den RSF-Borken!

 

 

 

 

d.velop Ladies

June 2020
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
No events

"Attackiere stets so spät, wie du kannst, aber bevor es andere tun." (Henri Pèlissier)

"Im Eiskunstlauf gibt es keine Luftverwirbelungen. Das Rasieren würde dort im Gegensatz zum Radsport nichts bringen" (Katharina Witt)

Our website is protected by DMC Firewall!