A+ A A-

Radsportfreunde Borken mit Bundesligateam

Am 20. Februar fand die Jahreshauptversammlung der Radsportfreunde Borken statt. Der RSF wartete dabei mit einem Coup auf: die Kooperation mit dem Elite-Rennsport-Team ‚KOGA-Ladies‘.

Die Radsportfreunde mit ihren Förderungsschwerpunkten ‚Jugend‘ und ‚ambitionierter Radsport‘ können auf eine insgesamt positive Entwicklung ihrer vierjährigen Vereinsgeschichte zurückblicken. Nicht nur fast 50 Mitglieder umfasst der Verein inzwischen, gerade im letzten Jahr fuhren die Borkener viele Erfolge ein: verschiedene Siege und Platzierungen bei Zeitfahren und Straßenrennen, hier vor allem die Aufstiege von Manuel Kempe und Thiemo Scharffe in die B-Klasse des Amateurradsports und die Siege der Raesfelderin Lisa Brömmel.

Diese Entwicklung soll in diesem Jahr weiter verfolgt werden, allen voran durch eine Kooperation mit dem Elite-Rennteam KOGA-Ladies, das durch die Rekener Anne und Ralf Stambula geleitet wird. Nicht nur die heimatliche Nähe, sondern auch die Ziele im Hinblick auf den ambitionierten Radsport waren ausschlaggebend für die auf der Jahreshauptversammlung unterschriebene Kooperation. Zudem wurde Lisa Brömmel für die Renngemeinschaft gewonnen, die sich aus Fahrerinnen aus inzwischen ganz Europa zusammensetzt und von Bundesligarennen bis hin zu internationalen Rundstreckenrennen alle Rennkategorien bestreitet. So haben die KOGA-Ladies in den Saisons 2012 und 2013 jeweils die Team- und die Einzelwertung der Radsportbundesliga gewonnen.

   Auf der Jahreshauptversammlung wurde über diese Kooperation hinaus der alte Vorstand bestätigt: turnusgemäß standen die Wahlen ‚Kassierer‘ und ‚2. Vorsitzender‘ an, wobei Daniel Trovato als Kassierer und Arno Strotmann als 2. Vorsitzender wiedergewählt wurden. Im Amt bleiben Bernhard Weßing als 1. Vorsitzender, Peter Albers als Sportwart und Dr. Dominik Paß als Schriftführer der Radsportfreunde.

 

 

 

 

 

 

d.velop Ladies

June 2022
M T W T F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
No events

"Attackiere stets so spät, wie du kannst, aber bevor es andere tun." (Henri Pèlissier)

"Im Eiskunstlauf gibt es keine Luftverwirbelungen. Das Rasieren würde dort im Gegensatz zum Radsport nichts bringen" (Katharina Witt)

Our website is protected by DMC Firewall!