A+ A A-

Brömmel und Bierwirth ungeheuerlich beim Monsterzeitfahren

 137,8km Einzelzeitfahren, das ist wahrlich etwas ungeheuerliches, monströses, das Lisa Brömmel und Stefan Bierwirth da unter die Räder genommen haben.

Im niederländischen Zeewolde gingen sie diese Langdistanz bei gutem Wetter, aber wie an der Küste üblich strammen Windbedingungen an: der Monstertijdrit, das Monsterzeitfahren. Dabei musste Brömmel sich mit einem knappen 40er Schnitt nur Julie Sap geschlagen geben. Der Sieger der Männer fuhr die Strecke mit einem unblaublichen Schnitt über 47km/h, Bierwirt kam an knapp 42km/h und auf den 19 Gesamtrang.

 

 

 

d.velop Ladies

October 2021
M T W T F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
No events

"Attackiere stets so spät, wie du kannst, aber bevor es andere tun." (Henri Pèlissier)

"Im Eiskunstlauf gibt es keine Luftverwirbelungen. Das Rasieren würde dort im Gegensatz zum Radsport nichts bringen" (Katharina Witt)

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd